Image du futur nouveau boeing 787-9 de Air Tahiti Nui

Unsere Flotte Boeing 787-9, Tahitian Dreamliner

Wie Sie an Bord des Tahitian Dreamliner feststellen werden, sind wir bei Air Tahiti Nui der Auffassung, dass jeder von uns ein Botschafter unserer Inseln ist. Die Bezeichnung Nui in unserem Namen bedeutet wörtlich „überlegen“, denn wir sind die größte Fluggesellschaft, die Tahiti bedient. Für die Polynesier bedeutet Nui aber auch „groß“ und veranschaulicht unseren vielseitigen Abenteuergeist, unseren Wunsch nach Einklang mit der Natur und den Respekt vor unserer Kultur und Tradition.

Während wir uns vorstellen, wie die nächsten 20 Jahre aussehen werden, ist Nui das Vorbild, das uns den Weg zeigt. Wir werden uns ständig bemühen, unser Reiseerlebnis so zu verbessern, dass es für unsere Kunden noch entspannter, beeindruckender und mehr Nui wird. Das Beispiel, das diese Vision am besten veranschaulicht, ist nach wie vor dieses dreijährige Abenteuer, von der Idee bis zum Kauf, einschließlich des Designs unserer aus vier B787-9 bestehenden neuen Flotte unter dem Namen: Tahitian Dreamliner

Unsere Dreamliner-Flotte läutet eine neue Ära für das Unternehmen ein, und ist gleichzeitig als Fortsetzung einer 1998 begonnenen Mission zu betrachten, die darin bestand, Französisch-Polynesien und seine Besucher zu bedienen. Wir haben das Flugzeug ausgewählt, von dem wir glauben, dass es sich am besten für die Erfüllung der ihm anvertrauten Dienstleistung eignet, und haben ihm eine unvergleichliche polynesische Identität verliehen. Begleiten Sie uns an Bord des Tahitian Dreamliner und zählen Sie zu den ersten, die ein Traumziel an Bord eines Traumflugzeugs besuchen!

 

Genießen Sie das Erlebnis mit dem Tahitian Dreamliner

 

Image du futur Tahitian Dreamliner

Die Tiare-Blüte

Eine weiße Tiare-Blüte, Inbegriff der Schönheit in Polynesien, ziert seit Beginn das Leitwerk unserer Flugzeuge. Obwohl sich unsere Flotte und unser Design ständig weiterentwickeln, haben wir entschieden, unsere anfängliche Tiare-Blüte beizubehalten, damit sie uns auch in Zukunft begleitet und uns weiterhin stolz an unsere Vergangenheit erinnert. Bei der Ankunft an Bord erhält jeder Reisende eine echte Tiare-Blüte, eine lebendige und duftende Verkörperung unserer Marke.

Die Tätowierungen auf der Rückseite unserer Flugzeuge erzählen die Geschichte unseres Unternehmens in Bildern, die mit der unserer Inseln in Einklang steht.

Unser Tahitian Dreamliner hat auf jeder Seite zwei rote Linien, die die Flagge unseres Landes, das Symbol unseres Volkes und der 118 Inseln Polynesiens darstellen. Jeder Maschine wird ein Registrierungscode zugewiesen, der aus zwei Buchstaben besteht, die ihr Herkunftsland bezeichnen, und drei weiteren Buchstaben, die für jedes Flugzeug spezifisch sind. Die drei Buchstaben, die für jeden unserer Dreamliner ausgewählt wurden, sind tahitische Wörter mit einer bestimmten Bedeutung: MUA (vorwärts), NUI (groß), VAA (Piroge) und TOA (Krieger). Kombiniert haben die Kennzeichen unserer Flugzeuge folgende versteckte Bedeutung: Der Krieger (TOA) schreitet voran (MUA) in der großen (NUI) Piroge (VAA)!

Kombiniert haben die Kennzeichen unserer Flugzeuge folgende versteckte Bedeutung: Der Krieger (TOA) schreitet voran (MUA) in der großen (NUI) Piroge (VAA)!

FAKARAVA TUPAIA BORA BORA TETIAROA
F-OMUA F-ONUI F-OVAA F-OTOA

 

drapeau de la Polynésie Française

Ein Hauch von Tahiti

Atmen Sie reine Luft

Die intakte Schönheit Polynesiens kommt auch in Formen zum Ausdruck, die für das bloße Auge unsichtbar sind, wie die Reinheit der Luft.
An Bord des Tahitian Dreamliners zirkuliert die Umgebungsluft durch ein innovatives Gasfiltrationssystem. Die Luftqualität in der Kabine wird durch die Beseitigung von Schadstoffen und Gerüchen deutlich verbessert, so dass die Passsagiere von weniger Reizungen des Halses, Nase und Augen provitieren.

 

Image d'un hublot
Image d'un hublot de Dreamliner

Genießen Sie die Aussicht

Unsere Fenster sind die größten, die je in ein Flugzeug integriert wurden. Sie sind fast 80% größer als die unserer bisherigen Flotte. Sie sind außerdem höher positioniert, damit alle Passagiere die Horizontlinie auch vom Mittelgang aus sehen können, was für mehr Entspannung beim Flug und das Gefühl einer offeneren Kabine sorgt. Darüber hinaus haben die elektronischen Fenster die besondere Eigenschaft, dass sie per Knopfdruck auf die gewünschte Helligkeit eingestellt werden können.

Wetter: niedriger Druck und angenehme Luftfeuchtigkeit

Interkontinentales Reisen ist manchmal anstrengend, bis hin zur Verschwendung von kostbaren Stunden der Entspannung, die man sich doch vor allem im Urlaub wünscht. Der Tahitian Dreamliner bewältigt zwei häufige Ermüdungsfaktoren während einer langen Reise. Während die meisten Flugzeuge sich mit einer Kabinendruckhöhe von 6.500 bis 7.000 Fuß bewegen, kann der B787-9 dank seines stärkeren Rumpfes auf eine Kabinenhöhe von nur 1.800 m (6.000 Fuß) gebracht werden. Die Reisenden werden sofort feststellen, dass sich diese Kabinenhöhe positiv auf ihren Komfort auswirkt.

Image de l'air

さまざまな最新テクノロジー

Image d'un réacteur

Dem Lärm entkommen

Die sanften Wellen am Riff, das Lied des Windes in den Bäumen, ein melodiöses „Maūru’uru“ (Danke auf Tahitianisch), die Klanglandschaft unserer Inseln versprüht ihren Zauber. Der Tahitian Dreamliner erfüllt diese Sehnsucht nach Ruhe, indem er 60 % weniger Lärm erzeugt als das durch ihn ersetzte Flugzeug. Die Fortschritte von General Electric an den Triebwerken, die unsere Flotte ausstatten, bieten unseren Passagieren und Besatzungen sowie den Anrainern der von uns bedienten Flughäfen mehr Geräuschkomfort.

 

Sorgenfrei reisen

Wie eine polynesische Piroge über das klare Wasser der Lagune gleitet der Tahitian Dreamliner dank seiner Smoother Ride-Technologie sanft durch die Luft. Mit intelligenten Sensoren ausgestattet, erkennt das Flugzeug Turbulenzen im Voraus und passt die Flügelsteuerflächen automatisch an. Dadurch werden die durch Turbulenzen hervorgerufenen Rucke gedämpft, was einen ruhigen und komfortableren Flug ermöglicht.

Image d'une aile d'avion
seat map of the new Air Tahiti Nui Boeing dreamliner

Eine neue Premium-Kabine und eine Dreiklassenkonfiguration

Mit der Einführung der neuen MOANA Premiumklasse können die Passagiere der Fluggesellschaft die neue Dreiklassenkonfiguration von Air Tahiti Nui entdecken (Economy, Premium Economy und Business Class). ZODIAC Aerospace ist der Lieferant der neuen Sitze Z535 der Moana Premium Class und Z300, die für die Moana Economy Class entwickelt wurden.
Picture of poerava business

Poerava Business

Der POERAVA Business verfügt über 30 in Betten umwandelbare Rockwell Collins-Sitze. Der Parallel Diamond Sitz optimiert den verfügbaren Platz durch viel Stauraum.

Die Kabine ist mit 5 Reihen mit jeweils 6 nebeneinander angeordneten Sitzen (2-2-2) ausgestattet. Die Sitze bieten einen Abstand von 152 cm zwischen den einzelnen Sitzreihen und können um 180 Grad aufgeklappt und somit in ein 198 cm langes Bett (full flat) umgewandelt werden. Sie werden außerdem mit einer Touchscreen-Fernbedienung zur Steuerung des Bordunterhaltungssystems, mit einer Leseleuchte, einem Trenner zur Wahrung der Intimsphäre und einer Matratzenauflage für höchsten Komfort in der in der Liegestellung ausgestattet.

Die Komfortausstattung umfasst: eine große, dicke Bettdecke, ein großes, frisches, weiches Kissen und ein luxuriöses Set mit Accessoires.

accueil tiare air tahiti nui dreamliner

Service und Unterhaltung in der Klasse Moana Premium Economy

Unsere Flugzeuge sind mit einem der fortschrittlichsten Entertainment-Systeme ausgestattet: dem Panasonic eX3. Touchscreens mit einer Diagonale von 33 cm vor jedem Sitz ermöglichen es Ihnen, sich während des Flugs auf vielerlei Weise unterhalten zu lassen. Treffen Sie Ihre Wahl aus einer großen Sammlung von Spielfilmen und Serien, hören Sie Musik oder spielen Sie Videospiele. Greifen Sie auf eine einzigartige Auswahl von Dokumentarfilmen zu, mit denen Sie die Kultur Polynesiens ebenso wie das Tagesgeschehen und die Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens kennenlernen oder seine atemberaubenden Landschaften entdecken können. Für ein noch individuelleres Reiseerlebnis genießen Sie schnelles Internet über unser Bord-WLAN. 
Während des Flugs können Sie eine Vielzahl kleiner Gerichte, aber auch heiße und erfrischende Getränke mit und ohne Alkohol genießen. Wenn Sie uns eine Allergie mitteilen möchten oder eine strenge Diät einhalten, informieren Sie uns bitte mindestens 48 Stunden im Voraus, damit wir Ihnen die auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenen Menüs anbieten können. 
Die Crew steht Ihnen während der gesamten Reise zur Verfügung, um auf Ihre Wünsche und Anliegen einzugehen. Wir wünschen einen guten Flug mit Air Tahiti Nui!

Picture of Moana Economy

Moana Economy

Die MOANA Economy Class verfügt insgesamt über 232 Sitze, die speziell für Langstreckenflüge entwickelt worden sind.

Die von ZODIAC Aerospace gelieferte schwenkbare Sitzfläche des Z300 macht ihn zu einem der besten derzeit verfügbaren Sitze der neuen Generation. Die jeweils 9 nebeneinander angeordneten Sitze der Economy Class bieten 79 cm Abstand zwischen den Sitzreihen und eine Neigung von 15 cm für noch mehr Komfort.

Zur Bordausstattung gehören: eine große Fleecedecke, ein bequemes Kissen in den Farben unserer Inseln und ein komplettes Set mit Accessoires.

Picture of an IFEC

Unterhaltung und Konnektivität

Der Tahitian Dreamliner ist mit dem Panasonic eX3 Entertainment System ausgestattet, dem derzeit modernsten der Welt.

Die Sitze bieten On-Demand-Inhalte mithilfe von hochauflösenden Touchscreens, sodass jeder Passagier einen möglichst unterhaltsamen und eindrucksvollen Flug genießen kann. Auch die Bildschirme sind viel breiter. Die POERAVA Business Class ist mit 40 cm Bildschirmdiagonalen ausgestattet. Die MOANA Premium-Klasse verfügt über 33 cm große Bildschirmflächen, während die MOANA Economy-Klasse eine Bildschirmdiagonale von 30 cm bietet.

Der Tahitian Dreamliner ist ein vernetztes Flugzeug. Die Passagiere haben somit über das eXConnect-System von Panasonic Zugang zu einer Internetverbindung während des Fluges.

High-Speed-Internet ist von jedem Bildschirm aus zugänglich, ebenso wie per Tablett oder Handy dank des integrierten WLAN-Systems an Bord.