Reise

Zurücksetzen

In den meisten Fällen dürfen Sie fliegen, solange Ihr Reisepass noch für die gesamte Dauer Ihrer Reise gültig ist.
Für bestimmte Reiseziele gelten jedoch andere Regelungen. Klären Sie dies bitte mit Ihrem nächstgelegenen Konsulat, Air Tahiti Nui oder Ihrem Reisebüro.

Die Visumsvorschriften sind von Land zu Land unterschiedlich.
Um sich über die Einreisebestimmungen für Französisch-Polynesien zu informieren, klicken Sie bitte hier.
Um sich über die Einreisebestimmungen für Los Angeles zu informieren, klicken Sie bitte hier.
Um sich über die Einreisebestimmungen für Paris zu informieren, klicken Sie bitte hier.
Um sich über die Einreisebestimmungen für Auckland zu informieren, klicken Sie bitte hier.
Um sich über die Einreisebestimmungen für Tokio zu informieren, klicken Sie bitte hier.
Um sich über die Einreisebestimmungen für Sydney zu informieren, klicken Sie bitte hier.
Wir empfehlen Ihnen, sich an Ihr nächstgelegenes Konsulat zu wenden, um die aktuellsten Informationen zu erhalten.

Die Visumsvorschriften sind von Land zu Land unterschiedlich.
Um sich über die Einreisebestimmungen für Französisch-Polynesien zu informieren, klicken Sie bitte hier.
Um sich über die Einreisebestimmungen für Los Angeles zu informieren, klicken Sie bitte hier.
Um sich über die Einreisebestimmungen für Paris zu informieren, klicken Sie bitte hier.
Um sich über die Einreisebestimmungen für Auckland zu informieren, klicken Sie bitte hier.
Um sich über die Einreisebestimmungen für Tokio zu informieren, klicken Sie bitte hier.
Um sich über die Einreisebestimmungen für Sydney zu informieren, klicken Sie bitte hier.
Wir empfehlen Ihnen, sich an Ihr nächstgelegenes Konsulat zu wenden, um die aktuellsten Informationen zu erhalten.

Wenn Sie Ihren Reisepass verlängern/erneuern, ändert sich auch die Nummer Ihres Reisepasses, daher müssen Sie sich Ihre Reisegenehmigung oder Ihr Visum neu ausstellen lassen.
Achten Sie beim Buchen eines Flugtickets darauf, den gleichen Namen zu verwenden, der auf dem Reisepass steht.

ETA ist die englische Abkürzung für „Electronic Travel Authority“. Diese Genehmigung gilt ausschließlich für Reisende, die nicht aus Australien stammen und das Land im Rahmen einer Urlaubs- oder Geschäftsreise besuchen möchten. Reisende mit einer ETA-Genehmigung dürfen Australien innerhalb eines Jahres nach Ausstellung so oft wie gewünscht oder nötig besuchen. Dabei dürfen die einzelnen Besuche eine Dauer von drei Monaten jeweils nicht überschreiten. Für weitere Informationen klicken Sie bitte auf den folgenden Link:
http://www.immi.gov.au/Services/Pages/electronic-travel-authority-online-applications.aspx

ESTA ist die englische Abkürzung für „Electronic System for Travel Authorization“.
Es handelt sich um ein automatisiertes Online-System, das dabei hilft, im Vorfeld zu überprüfen, ob eine Person berechtigt ist, im Rahmen des Programms zur Aufhebung der Visumspflicht in die USA einzureisen. Alle Personen, die im Rahmen des Programms zur Aufhebung der Visumspflicht in die USA einreisen möchten, müssen im Vorfeld eine Genehmigung beantragen. Informationen zu den Kosten für die Genehmigung sowie das Online-Antragsformular finden Sie auf der offiziellen Website https://esta.cbp.dhs.gov/esta/.
Es wird empfohlen, den Antrag mindestens 72 Stunden vor der Abreise zu stellen.
Bitte beachten Sie, dass es Ihnen nicht gestattet ist, Ihren Flug anzutreten, wenn Sie die ESTA-Reisegenehmigung nicht erhalten haben.

Ja, wir bieten eine Reiseversicherung an. Bitte besuchen Sie unsere Internetseite: www.airtahitinui.com
 

Das Rückbestätigen Ihres Fluges ist nicht verpflichtend. Wir empfehlen Ihnen aber, die Abflugzeit bei Air Tahiti Nui oder in Ihrem Reisebüro zu überprüfen.